standke  -  hoyer     projekte    beauty tools      doppelt schön      explantate      landfrauenwelten      persona      tafelbilder
  home  

 

 

 

 

 

 

back

Skulpturaler Teil

Eine voluminöse Poskulptur mit angesetzten Oberschenkelfettpölsterchen, ein ausladender Bauch mit seitlichen Fettlappen, 2 Knieexplantate und ein „formschönes“ Doppelkinn bilden den skulpturalen Part. Die auf Rollen beweglichen Ständer oder Podeste, auf denen die 5 skulpturalen Objekte frei liegen und zum Abnehmen einladen, erinnern an medizinisches Equipment. Das Gusssilikon der Skulpturen ist Hautfarben und das Material biegsam und anschmiegsam, wodurch die Anmutung von Haut oder Fleisch nahe liegt. Mittels ablösbarem chirurgischen Körperklebers sind die Explantate am menschlichen Körper zu tragen.

Material/Größe
Grundfläche 3 x 3 m, 4 Stahlgerüste lackiert, Gips, Kunststoffrollen, Formen aus Dragon Skin hautfarben eingefärbt

 

vor